Portrait

Geschichtliches

Der Reitverein Lenzburg hat seinen Ursprung in einem militärisch geleiteten Kavallerieverein. Dieser wurde 1927 gegründet, um den Dragonern die Möglichkeit zu geben, „ihre Dienstpferde durch fleissige ausserdienstliche Übung in der Reitgewohnheit zu erhalten“. Der Reitverein feierte somit im Jahr 2002 sein 75-jähriges Jubiläum.

 

Zweck

Der Reitverein will einen geeigneten Rahmen für die Förderung des Pferdesportes, die reiterliche Weiterbildung und die Pflege der Kameradschaft unter den Mitgliedern bieten. Die Veranstaltung von verschiedenen Pferdesportanlässen, Vereinsaktivitäten und Reitkursen soll dazu beitragen, dass diese Ziele erreicht werden.

 

Veranstaltungen

Erfreulicherweise hat der Reitverein Lenzburg ein abwechslungsreiches Jahresprogramm zu bieten. Am ersten Sonntag im Monat findet jeweils der Monatsritt statt. Bärzeliritt, Sternritt und Altjahresritt decken ebenfalls den kameradschaflichen Teil des Vereins ab.

Für die etwas abitionierteren Freizeitreiter, die sich im freundschaftlichen Konkurrenzkampf mit anderen messen wollen, bieten wir traditionell an Pfingsten den Patrouillienritt und im Herbst den Distanzritt. Den Höhepunkt des Vereinsjahres bilden die Pferdesporttage im Juni. Das erste Wochenende gehört jeweils den Dressur-, das zweite den Springreitern. An beiden Wochenenden wird jeweils ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten.

Im August findet auf unserer Infrastruktur in Lenzburg noch die Kombinierte Prüfung statt und am traditionellen Freischaren-Manöver am Jugendfest stellt der Reitverein meistens eine eigene Reitergruppe.

 
 
Reithalle4

Vereinsleben

Mit rund 241 Mitgliedern (80 Aktivmitglieder, 24 Junioren) ist der Reitverein Lenzburg ein grosses Kollektiv, welches einiges zu leisten vermag. Jedes Jahr bestätigen die gelungenen Anlässe, dass die Zusammenarbeit zwischen den motivierten Vereinsmitgliedern sehr gut funktioniert. Dank gemeinsamen Ausritten, dem gemütlichen Zusammensitzen nach den Arbeitseinsätzen oder den Reitkursen, kommt auch das Gesellige im Verein nicht zu kurz.

 

Infrastruktur

Vor mehr als 30 Jahren trug der Reitverein seinen Teil zum Bau der Reithalle auf der Schützenmatte in Lenzburg bei. Im Frühjahr 2004 konnte der Reitverein auf der Schützenmatte den Bau eines Allwetterreitzplatzes neben dem Concoursplatz realisieren. Mit der Reithalle, dem Allwetterreitplatz, dem Concoursplatz Schützenmatte, sowie mit dem Springgarten und dem Dressurviereck in Staufen kann der Verein den Anforderungen der modernen Reiterei gerecht werden.